Am 12.05.2018 haben sich die acht Mannschaften der Landesliga wieder zusammen gefunden und die Spieltage drei bis fünf in den Hallen des HSV ausgetragen. Schon gleich zu Anfang gab es eine schöne Überraschung. In gleich drei Duellen gab es ein Unentschieden und in dem viertem Duell gab es nur einen knappen 8:6 Sieg.

Dennoch bilden sich nach dem fünften Spieltag in der Tabelle zwei Felder. KMTV Fantasic X und Nordkinners streiten um den ersten Platz mit jeweils neun Punkten, dicht gefolgt von Flammendes Inferno Lübeck mit acht Punkten. Der MKK aus Flensburg hat sich mit insgesamt schon drei Unentschieden einer Niederlage und einem Sieg mit fünf Punkten die Mitte des Feldes gesichert. Die Bagaluten versuchen mit drei Punkten den Anschluss nicht zu verlieren. Am Tabellenende halten Baltic Tabledancers, HSV New Era und Knalltrauma Lübeck mit jeweils zwei Punkten zusammen die Rote Laterne. 

Das nächste und letzte aufeinander Treffen findet am 25.08.2018 in Flensburg beim MKK statt. Dort wird den Sieger der diesjährigen Landesliga feststehen. Es sind noch 4 Punkte auszuspielen und drei Mannschaften malen sich Chancen auf den Gesamtsieg aus. Der Sieger löst das Ticket zur Aufstiegsrunde in die 2. Bundesliga. 

   

Am 24.03.2018 sind wir in die neue Schleswig-Holstein Landesliga Saison gestartet. Es sind acht Mannschaften in Kiel beim KMTV angetreten und haben sich in spannenden Duellen gegenüber gestanden.

Es wurden zwei Spieltage ausgetragen und es konnten sich gleich zwei Mannschaften an die Spitze der Tabelle setzen. Die Begegnungen waren spannend und verlangten den Spielern zum Teil einiges ab, entweder um den Favoritenstatus vor einer Begegnung gerecht zu werden oder um bei gleicher Stärke das Spiel für sich zu entscheiden.

Insgesamt war der Tag ein voller Erfolg und alle hatten viel Freude am Wettkampf.

Landesliga 2018 MKKLandesliga 2018 BagalutenLandesliga 2018 Freude am SpielLandesliga 2018Landesliga 2018Landesliga 2018 JugendarbeitLandesliga 2018 Nordkinners

Liebe Kickergemeinde,

 

am 14.01.2018 findet beim KMTV in Kiel (Jahnstraße 8a, 24116 Kiel) die alljährliche Delegiertenversammlung statt. Dazu sind selbstverständlich alle Vertreter der Mitgliedsvereine sowie Gäste herzlich eingeladen.

Die beiden Hauptthemen werden die Wahl eines neuen Vorstands sowie die Neuorganisation der Landesliga sein.

Bei Interesse oder Fragen wendet euch gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir freuen uns auf euch und wünschen ein frohes neues Jahr

Der Vorstand

Liebe Tischfußballer, Kickerfanatiker und Drehstangenakrobaten,

es ist mal wieder an der Zeit die Schleswig-Holstein Kickerliga in gang zu bringen. In diesem Jahr möchten wir die S-H-Liga im Spielmodus der Herrenbundesliga mit einer Zusatzregel veranstalten.

Als Kurzfassung des Modus ist zu sagen: Es sind mindestens 6 Spieler pro Mannschaft an einem Spieltag nötig, um alle Spiele austragen zu können. Es werden in je zwei Sätzen fünf Doppel und zwei Einzel gespielt. Jeder Satz zählt einzeln als Punkt, somit sind 14 Punkte zu vergeben. Die Zusatzregel beinhaltet, dass man auch mit nur vier Spielern antreten kann. Dabei müssen vor Spielbeginn zwei Doppel gestrichen werden und die Summe der vier nicht gespielten Sätze geht an den Gegner. Man startet also mit einem Rückstand von 4:0, hat jedoch noch die Chance den Spieltag für sich zu entscheiden.

Die volle Länge der Beschreibung des Spielmodus steht am Ende dieser Meldung.

Die Spieltage sind an Samstagen über das Jahr verteilt in wechselnden Lokalitäten der S-H Kickermetrpolen in Form von Sammelspieltagen auszutragen. Es sind drei geplante und ein optionaler (für den fall vieler Meldungen) Sammelspieltag angedacht:

  • 24.03.2018 in Kiel
  • 12.05.2018 
  • 07.07.2018 (optional)
  • 25.08.2018

Zum Start in die neue Saison werfen wir am ersten Sammelspieltag den Grill an und starten nach den ersten Spieltagen ein Monster-DYP Turnier.

Die Meldungen der Mannschaften und deren Spieler erfolgt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per E-Mail. Bitte teilt in dieser E-Mail den Mannschaftsnamen und die Namen der Spieler mit. Die Anmeldung muss bis zum 14.03.2018 erfolgt sein.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und auf eine spannende und packende Saison 2018. Mögen die besten gewinnen und sich das Ticket zur Aufstiegsrunde zur zweiten Bundesliga sichern.

Gut Ball und bis bald.

 

Der neue Vorstand

(Ulrike, Lurge, Johannes und Martin)

 

 

Spielmodus (Kopiert aus Infos_Modus_und_Ablauf_-_Herren_Bundesligen_2017.pdf)

Eine Begegnung zwischen zwei Mannschaften besteht aus sieben Spielen – fünf Doppelspiele (D) und

zwei Einzelspiele (E). Die Spiele werden nacheinander in der Reihenfolge D1 vs. D1, D2 vs. D2, E1 vs.

E1, E2 vs. E2, D3 vs. D3, D4 vs. D4, D5 vs. D5 ausgetragen.

In den ersten vier Spielen müssen sechs unterschiedliche Spieler eingesetzt werden. Ebenso müssen

in den weiteren drei Spielen sechs unterschiedliche Spieler eingesetzt werden, wovon mindestens

zwei Spieler bereits in den ersten vier Spielen eingesetzt wurden. Ein Spieler darf in maximal zwei

Spielen eingesetzt werden und nicht mehr als ein Einzel spielen. Es ist maximal möglich, zehn

unterschiedliche Spieler während der vollständigen Begegnung einzusetzen. Die gesamte Aufstellung

inkl. der Auswechselspieler (falls vorhanden) ist vor Beginn der Begegnung vollständig einzutragen.

Während einer Begegnung sind zwei Auswechslungen möglich. Es können nur Spieler ausgewechselt

werden, die bereits ein komplettes Spiel absolviert haben. Die Auswechslung hat vor Beginn eines

Spiels zu erfolgen und muss dem gegnerischen Spielführer mitgeteilt werden. Es können nur Spieler

eingewechselt werden, die zuvor noch kein Spiel absolviert haben. Ausgewechselte Spieler können

somit nicht mehr eingewechselt werden. Ebenso wenig können eingewechselte Spieler nochmals

ausgewechselt werden.

Pro Spiel werden zwei Sätze bis fünf Tore gespielt, je Satz mit mindestens zwei Toren Differenz bis

maximal acht Tore. Pro Satz hat jedes Team nur ein Time-Out. Geht der Satz in die Verlängerung (ab

Spielstand 4:4), erhält jedes Team ein zweites Time-Out.

In der Vorrunde wird an beiden Tischen parallel gespielt, d.h. es spielen D1 & D2, E1 & E2 sowie D3 &

D4 gleichzeitig. D5 wird im Anschluss gespielt.

Sollte es in den Playoffs aus organisatorischen Gründen von Nöten sein, wird auch hier parallel

gespielt.

Moin liebe Schleswig-Holsteiner Tischfußball-Community! Es gibt Neuigkeiten aus Flensburg! Der Monsterkicker Klub e.V. veranstaltet ab dem 04.08.17 wöchentlich - immer Freitags - ein Doppelturnier in Flensburg.

Das Turnier ist ein Minichallenger und somit könnt ihr dort als TFVSH Mitglied Punkte für unsere Schleswig-Holsteiner Rangliste sammeln!
http://www.tfvsh.de/index.php/turniere/rangliste

Außerdem gibt es günstige Getränke, Geld- und Sachpreise und eine Tombola.

Hier findet ihr weitere Details zur Veranstaltung:

https://www.facebook.com/Monsterkickerklub/